Ergotherapie

Ergotherapie unterstützt Kinder und Jugendliche und deren Familien dabei, möglichst selbstbestimmt und selbständig den eigenen Alltag zu leben.

In einer ausführlichen Begutachtung werden die Stärken und Schwächen des Kindes analysiert. In einem anschließenden Elterngespräch werden Lösungsansätze und Ziele besprochen und gemeinsam erarbeitet.

In der Therapie selbst werden für das Kind sinnvolle Aktivitäten verwendet, durch die die motorischen, kognitiven und psychosozialen Fähigkeiten verbessert werden.

Für die Ergotherapie ist eine ärztliche Verordnung mit einer für die Ergotherapie relevanten Diagnose notwendig.

Eine genauere Beschreibung finden Sie unter den Punkten „Was ist Ergotherapie“ und „Organisatorisches“. 


Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Konfuzius